Homöopathie für das Neugeborene - Grundkenntnisse Repertorisation Modul III – Kurs 12


Schwerpunktthema dieses Ausbildungsmoduls sind das Neugeborene und das Stillkind mit möglichen behandlungsbedürftigen Auffälligkeiten von der ersten Lebensminute bis zu Blähungskoliken. Die digitale Fallrepertorisation führt im Alltag schneller zur Arzneimittelwahl. Im Mittelpunkt stehen- Potenzwahl und Arzneigabe bei Neugeborenen - Arzneien für akute Anpassungssituationen, geburtshilfliche TraumataNeugeborenenikterus - Häufige Arzneimittelbilder in den ersten Lebensmonaten und -jahren sowie allgemein bei Blähungen und Verdauungsstörungen wie Antimonium tartaricum, Camphora, Carbo vegatabilis, China, Colocynthis, Cuprum metallicum, Lachesis, Laurocerasus, Opium u.a. werden vorgestellt - Arzneimittelfindung digital mit der Synthesis-App sowie dem Buch Homöopathie für den Hebammenalltag von Ingeborg Stadelmann- Sichten, Verstehen und praktisches Üben mit Repertorien anhand der Bücher von Dr. F. Graf (Teil 8) und Robin Murphy. Grundlagenwissen in der Homöopathie ist Voraussetzung für die Teilnahme. Seminarort ist der Stadelmann Verlag, Wiggensbach. Dieses Fachseminar ist Teil des Ausbildungsgangs »Homöopathie für Mutter & Kind«. Es kann aber auch einzeln gebucht werden. mit Ingeborg Stadelmann und Homöopathische Praxis Helmut Schumacher


ReferentIn:
"Ingeborg Stadelmann -Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung und Aromatherapeutin. Absolvierte die zertifizierte Fortbildung ""Phytotherapie"" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum. Präsidentin von FORUM ESSENZIA"



Termin/e


23.07.2020 10.00 - 17.00 Uhr
24.07.2020 9.00 - 16.00 Uhr


Anmeldeadresse:


Bahnhof-Apotheke Kempten
Frau Beatrice Wedlich E-Mail seminar@bahnhof-apotheke.de Tel 08 31 522 66 18 Versanstaltungort der Stadelmann Verlag
Nesso
Wiggensbach