Weitere ganzheitliche Heilmethoden


Neben der Kräuterheilkunde, Aromatherapie und Homöopathie gibt es weitere hilfreiche, ganzheitliche Heilmethoden. Diese können neben einer schulmedizinischen Behandlung in Erwägung gezogen werden.

Oftmals reicht der Besuch bei einem Physio- oder Manualtherapeuten vielleicht sogar aus. Die Kosten werden zwar von den Krankenkassen nicht immer übernommen, aber die eigene Gesundheit sollte nicht nur von den Leistungen der Krankenkasse abhängen, sondern in der Eigenverantwortung gründen

Bei den Selbstzahlungen sollten sie so eigenverantwortlich rechnen wie z. B. bei der Wartung oder dem Kauf eines neuen Autos. Die regelmäßige Inspektion ist hier für die meisten selbstverständlich. So wäre es wünschenswert, wenn auch der Umgang mit dem eignen Körper eigenverantwortlich geschieht. So sollten Sie bei Eigenleistungen immer denken: mit gesunden Beinen läßt sich allemal weiter gehen, als mit einem kaputtem Autoreifen fahren, der übrigens weitaus teurer ist als die Behandlung eines Manualtherapeuten.

Wählen Sie selbst zu welchen Methoden Sie sich hingezogen fühlen:
  • Fußreflexzonentherapie
  • Akupunktur
  • Akupunkt Massage nach Penzel
  • CranioSacralTherapie
  • Osteopathie
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn
  • Bachblüten
    Beschreibung der 38 Bachblüten
  • TCM Traditionelle Chinesische Medizin
Weitere Informationen finden Sie auch unter folgendem Link:

www.netzwerk-frauengesundheit.com
© 2021 Stadelmann Verlag - Thomas Stadelmann, All Rights Reserved. made by ...